Oh, wie schön ist Panama – Ein Gruppentherapieangebot mit Outdooreinheiten für männliche Jugendliche im Rahmen der Jugendhilfe

von Jochen Hotstegs

2,50 

Vor über 50 Jahren erschien das Kinderbuch „Oh, wie schön ist Panama“ von Janosch zum ersten Mal. Auf Grundlage dieses Buches und dem Bedarf nach einem gruppentherapeutischen Angebot wurde für eine Wohngruppe ein neues Gruppentherapie-Konzept entwickelt. Die Gruppentherapie wurde für Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren die Störungen des Sozialverhaltens (F91) aufweisen entwickelt. Auf Grund der Flexibilität des Konzeptes können dabei die unterschiedlichen Themen der Jungen in den Blick genommen werden. Das Programm besteht aus elf Einheiten und wird in den Gruppenalltag integriert. Es setzt dabei auf gruppenbezogene Outdoorein-heiten, gruppenbezogene Einheiten, die per Post in die Wohngruppe kommen und Selbstlerneinheiten. In dem Artikel wird sowohl das Konzept, der Programmablauf als auch die Erfahrungen nach dem ersten Durchlauf beschrieben.

Schlüsselwörter: Soziales Kompetenztraining; Gruppentherapie; Jugendhilfe; Traumapädagogik; Erlebnistherapie

Ähnliche Beiträge

Nach oben